Systemischer Coach ECA - Ausbildung

Nutzen einer Systemischen Coachingausbildung

Mit der systemischen Coachingausbildung können Sie Coaching in Ihrer Schule implementieren. Sie lernen die Anwendung von Coaching-Tools und können damit in Konfliktsituationen viel besser einen klaren Kopf bewahren. Viele Methoden aus dem Einzelcoaching lassen sich auf Teamführung und Teamentwicklung übertragen. 

Die Coaching-Methoden können Sie auch in Ihrer Klasse anwenden. 

Zum Coaching gehört eine wertschätzende innere Haltung und eine Sensibilisierung der eigenen Sprache. Mit den richtigen Fragen können Sie die Ressourcen Ihres Gesprächspartners aktivieren, ihn stärken und zur Selbstreflexion anleiten. Gekonnte Coachinggespräche lassen den Selbstwert Ihres Gegenübers wachsen und aktivieren die intrinsische Motivation. 

 Als ausgebildeter Systemischer Coach wissen Sie, wie Sie positive Energie behalten und gewinnen können und Sie wissen was zu tun ist, damit Sie nicht an Energie verlieren. 

 

Wie werde ich zertifiziert?

Sie werden ECA zertifiziert. Der Verein „European Coaching Association“ ist ein europäisch anerkannter Coachingverein und gehört mit zu den fünf größten deutschen Coachingverbänden. Der ECA ist im Deutschen Bundestag akkreditiert. 

 

Wird die Ausbildung auch online angeboten?

Nein! Gemeinsam haben sich die etablierten Coachingverbände geeinigt, Online-Coaching-Ausbildungen nicht zu zertifzieren. Für Sie bedeutet es, dass Sie mit einer Präsenz-Ausbildung auf dem Coachingmarkt sehr gut aufgestellt sind. 

 

vedab nibis – Anmeldung

Hessische Lehrkräfteakademie

Lehrer-Fortbildung NRW

Kann ich mich mit der Systemischen Coachingausbildung ECA als verbeamteter Lehrer selbstständig oder teilselbstständig machen?

Ja, das ist möglich! Sie können sich hier den Antrag herunterladen:

Antrag Nebentätigkeit Lehrer – Nds.

Antrag Nebentätigkeit Lehrer – NRW

Antrag Nebentätigkeit Lehrer – Hessen