Ausbildungen, Workshops und Seminare

Systemischer Coach ECA – Ausbildung

Die European Coaching Association ist ein europaweiter Berufsverband professioneller zertifizierter Coaches.

In über 20 Ländern kommunizieren Coaches die hohen Qualitätsstandards des ECA. ECA zertifizierte Systemische Coaches stehen für Professionalität und vertreten ein positives Menschenbild. 

Ihre Einsatzbereiche liegen im multidisziplinären Team- und Einzelcoaching. Die ECA ist im Deutschen Bundestag akkreditiert. Die Ausbildung kann in Niedersachsen einkommensunabhängig über die NBank für Angestellte und Selbstständige gefördert werden. Alle anderen Bundesländer siehe unten unter Fördermöglichkeiten.

Systemischer Coach (IHK) – Weiterbildung

Das IHK-Zertifikat steht in der Wirtschaft für Qualifizierung von Fachpersonal, Wissenstransfer und Erweiterungen der eigenen Fähigkeiten aufgrund von Neuerungen im Arbeitsumfeld. Der Einsatzbereich liegt in der Führung von Teams und Mitarbeitern sowie im nachhaltigen Kundenkontakt.

Der demografische Wandel und die immer komplexer werdenden Arbeitsvorgänge verlangen mehr Flexibilität und hohe Qualifizierungsstandards von allen Beschäftigten. 

Die Digitalisierung braucht neues Führungsverhalten. Mitarbeiter*innen wollen mitbestimmen und selbstbestimmt arbeiten. 

Diese Herausforderung führt dazu, dass besonders der Mittelstand in Zukunft einen hohen Coachingbedarf haben wird. 

Die Weiterbildung zum Systemischen Business-Coach (IHK) hat die aktuellen Tendenzen im Blick und bildet bedarfsgerecht aus, sodass alle Teilnehmer*innen einen erfolgreichen Start in die Zukunft als Systemischer Business-Coach (IHK) haben. Die Ausbildung kann über die NBank in Niedersachsen einkommensunabhängig für Angestellte und Selbstständige gefördert werden. Alle anderen Bundesländer siehe unten unter Fördermöglichkeiten.

Coaching mit dem Systembrett – Workshop

Coaching mit dem Systembrett findet seine Anwendung u. a. in der Therapie, Pädagogik, Familienhilfe, Supervision, im Paar-Coaching und ist im Führungskräfte-Coaching nicht mehr wegzudenken.

Du lernst, das Coachingbrett im Einzelcoaching zu nutzen und gezielte Fragen zu stellen, die vom Problemraum in den Lösungsraum führen. In der systemischen Arbeit nimmt es mittlerweie einen wichtigen Platz ein.

Du kannst das Coachingbrett bei Themen zur Stressreduzierung und im Konfliktcoaching einsetzen, um den Ist- und Wunsch-Zustand zu visualisieren.

Mit dem Visionsbrett kann dein Coachee die nächsten Schritte planen. Der Einsatz des Coachingbrettes ist eine zielführende und nachhaltige Empowerment-Methode und fördert die Potenzialentfaltung.