Trainer für Stressreduzierung und Stressmanagement"

Mit kognitiven Methoden Nachhaltigkeit schaffen

Vielleicht hast du dich in der Vergangenheit schon einmal gefragt, was der Grund dafür sein könnte, dass du mit einer bestimmten Person nicht auf einer Wellenlänge bist oder warum du von XY oftmals nicht verstanden wirst? Es könnte daran liegen, dass dein Gehirn Informationen nach einem Mindmap- und das deines Gegenübers nach einem Tabellaristen-Prinzip verarbeitet. Vielleicht kommunizierst du z. B. eher im auditiven und dein Gesprächspartner im visuellen Bereich?

Evtl. bist du eher ein Hin-zu-Typ (hin zu Lösungen und zu Neuem) und dein Gegenüber eher ein Weg-von-Typ (weg von dem Problem). Das hört sich dann so an: "Ich will keinen Stress" (Weg-von) und "Ich will mehr Gelassenheit" (hin-zu). Treffen die unterschiedlichen Metaprogramme aufeinander, kann dies zu Missverständnissen, Irritationen, Konflikten, zu Stress im Team und Problemen innerhalb der zwischenmenschlichen Kommunikation führen.

Führungskräfte in großen Unternehmen sind häufig Mindmapper. Sie haben den Überblick. Ihr Stressfaktor ist, wenn sie auf vielen "Hochzeiten gleichzeitig tanzen" und mit ihren vielen neuen Ideen ihre Mitarbeiter regelrecht in den Stress führen können. Ingenieure, Steuerberater, Rechtsanwälte, Ärzte und Angestellte in der Buchhaltung sind in der Regel Tabellaristen. Sie konzentrieren sich auf Details. Ihr Stressfaktor ist, wenn sich im Detail verlieren. 

Ein Tabellarist denkt von einem Mindmapper: "Du bist ein Chaot." Der Mindmapper denkt: "Du bist kleinkariert."

Wenn in einer Arztpraxis Tabellaristen und Mindmapper zusammenkommen, können ebenso Konflikte untereinander und im Rollenverständnis "Vorgesetzter und Mitarbeiter" entstehen. Aufklärung, das Training von innere Haltung und NLP-Fortbildungen schaffen Klarheit und lösen Spannungen und Teamkonflikte. 

Ausbildungs-Inhalte für Tabellaristen

  • Neurobiologie von Stress
  • Gesundheitspsychologische und biologische Grundlagen
  • Die Säulen der individuellen Stresskompetenz
  • Module des Stressbewältigungstrainings
  • Kognitionstraining 
  • Problemlösetraining
  • Resilienztraining
  • Arbeit mit Glaubenssätzen
  • Ressourcenaktivierung auf der Timeline
  • Dissoziations- und Assoziationstechniken für die innere Zufriedenheit
  • Ziele setzen mit SMART und umsetzen
  • Stressreduzierung im Konfliktgespräch mit SCORE
  • Wie du in Gesprächen aus dem Problemraum in den Lösungsraum gelangst
  • Durch Wahlmöglichkeiten Zufriedenheit und Selbstbestimmung schaffen
  • Veränderungen im Verhalten sind jederzeit möglich - auf die richtige Strategie kommt es an
  • Mindmapper oder Tabellarist? Wie das Gehirn Informationen verarbeitet
  • Einführung in Metaprogramme

 

Ausbildungs-Inhalte für Mindmapper

Mindmap download hier
Mindmap donwload hier

 

 

Am letzten Tag planst du in Kleingruppen eine 4-stündige Veranstaltung zum Thema "Stressreduzierung und Stressmanagement statt burnout".

Die Bereitschaft zur aktiven Gruppenarbeit sowie die psychische und physische Stabilität werden vorausgesetzt. 

Die Ausbildung ist nach dem Bildungsurlaubsgesetz anerkannt!

Flyer